Samstag, 29. November 2014

Do it yourself: Seifen gießen

Hallo ihr Lieben,
heute Morgen waren wir wieder kreativ
und haben Seifen selbst hergestellt :-)

Ganz ganz lange stand unser Zubehör schon hier rum, doch irgendwie habe ich es immer vor mir her geschoben. Ich dachte, dass das alles viel länger dauert und viel aufwendiger ist. War es aber gar nicht. Es ging wirklich total schnell und war kinderleicht.
 ***
Wie das genau funktioniert, erzähle ich euch jetzt :-)
Was ihr braucht:
-          verschiedene Silikonformen
-          transparente Rohseife
-          Seifenfarbe
-          Seifendüfte


Da ich irgendwie keinen Shop gefunden habe,
wo ich alles auf einmal bestellen konnte,
habe ich mir die einzelnen Teile bei Amazon bestellt.
***
Ein Starterset hatte ich mir vor einiger
Zeit schon mal bei mytoys bestellt.


***
So, und dann kann es auch schon losgehen.
Zuerst füllt ihr die Rohseife in ein mikrowellengeeignetes
Gefäß und erhitzt es einige Sekunden (da jede Mikrowelle unterschiedlich ist, habe ich hier keine genaue
Zeitangabe, bei uns hat es ca. 50 Sekunden gedauert).
Das Gute an der Sache ist, dass sich die Rohseife immer
wieder schmelzen lässt, so könnt ihr selbst entscheiden,
wann sie flüssig genug ist.
***



Dann füllt ihr etwas von der geschmolzenen Rohseife
in ein Gefäß (am besten mit Schüttöffnung) und mischt
einige Tropfen Seifenfarbe und Seifenduft dazu.
Wir haben gelbe, blaue und rote Farbe benutzt.
Dazu haben wir zu der gelben Farbe Honig-Vanille Duft,
zu der roten Farbe Rosen Duft und zu der blauen Farbe
Meeresduft genommen. Die riechen wirklich fantastisch
und man braucht nur ein paar Tropfen von dem Duft.
Übrigens haben wir einfaches Duftöl genommen,
das funktioniert auch wunderbar.

Sobald ihr dann mit dem Färben fertig seid, könnt
ihr die flüssige Seife in die entsprechenden Formen gießen.
Dabei konnte das Elfenkind auch schon mithelfen
und hatte riesigen Spaß dabei. Die Förmchen dürfen
danach nicht mehr verschoben werden, da die Seife sehr schnell trocknen und ihr sonst Falten in der Seife habt.




Je nach Größe der Formen trocknen die Seifen in ca. 30 Minuten – 1 Stunde. Unsere kleinen Seifen waren nach ca. 30 Minuten fest. Die Seife in der Seifenform hingegen dauert ca. 50 Minuten.
***

Wir konnten die Seifen dann ganz einfach
aus der Form lösen und bestaunen :-)
Die Form bei dem Starterset kann ich leider nicht empfehlen,
hier war es sehr schwer die Seifen heraus zu bekommen.
Die Silikonformen eigenen sich viel besser dafür.
Hier ist nicht eine Seife kaputt gegangen.
 ***
Das war wirklich toll, so wunderschöne Ergebnisse
zu sehen. Das Elfenkind kam aus dem Staunen gar
nicht mehr raus. Wir „beschnüffelten“ und
bestaunten die Seifen eine ganze Weile :-)






Jetzt haben wir so viele kleinen Seifen, dass
wir prima ein paar davon verschenken können.
Und das Elfenkind ist mächtig stolz auf so ein tolles Ergebnis.

*** 
Das werden wir ganz bestimmt noch mal wiederholen, denn wie gesagt, es war kinderleicht, hat nicht lange gedauert und wir hatten ein fantastisches Ergebnis.
ACHTUNG: Da die fertigen Seifen sehr bunt sind und auch sehr schön riechen, bitte von Kleinkindern fernhalten. Sie könnten denken, dass ist Etwas zu essen!!!
Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen
Eure Nina
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...