Freitag, 5. Dezember 2014

Do it yourself: Badesalz

So kurz vor Weihnachten merkt man immer erst
wie viele Leute man eigentlich kennt, und dass
man jedem gerne eine Freude machen möchte.
***
Also waren wir wieder kreativ und haben heute mal
Badesalz zum Verschenken hergestellt.


***

Das eigentliche Badesalz haben wir natürlich nicht selber gemacht.

Dafür haben wir ganz einfaches Totes Meer Badesalz genommen.

***


***

Das haben wir in einen Becher gefüllt und mit
der Seifenfarbe (wer den Post übers Seifen gießen nochmal nachlesen möchte, klickt hier...) bunt gefärbt.

***



Wer möchte kann das Badesalz auch noch
mit Seifendüften oder Rosenblätter etc. verfeinern.

***

Das gefärbte Badesalz haben wir dann auf
Backpapier ausgebreitet und trocknen lassen.

***

Das Ganze sah dann so aus:





***

Zum Schluss haben wir das Badesalz dann
entweder abwechselnd oder etwas durcheinander
in die Gläser abgefüllt.

***




***

Dann noch ein Schleifchen drum und fertig!

***


***

Das ist einfach und schnell gemacht und eine tolle Geschenkidee!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

Eure Nina
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...