Samstag, 24. Januar 2015

selbstgemachte Toffifee

Yammi Rezepte-Samstag

Ich liebe Toffifee, ihr auch?

Wenn ja, dann habe ich heute genau das 
Richtige für euch, nämlich meine Variante für 
selbstgemachte Toffifee :-)

***

***

Wer das nicht so gerne mag, kann sich 
auch einfach Karamell Bonbons selbst machen. 

***


***

Dann legen wir mal los, aber Vorsicht: es 
besteht Suchtgefahr, weil es einfach 
so schnell und easy geht.

***

Was ihr braucht:

- 30 g Butter
- 125 g Schlagsahne
- 125 g Zucker
- 1 Pkg. Vanillezucker
- 1 TL Honig

***


***

Außerdem

- dunkle Kuvertüre
- Haselnüsse
- Nutella
- eine Cake Pop Form oder eine 
Silikonform oder eine Eiswürfelform

***


***

Anleitung:

Alle Zutaten zusammen in einen Topf geben 
und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen.

***


***

Dann auf mittlerer Hitze ca. 13 - 15 min köcheln lassen. Dabei weiter rühren bis Karamell entsteht. (Achtet darauf, dass die Masse schön goldgelb ist, wenn ihr es zu kurz erhitzt, wird es bröckelig).

***



***
Die fertige Masse füllt ihr dann langsam in eine geeignete Form (ich habe eine Cake Pop Form benutzt). Als kleiner Tipp: ich wollte klug sein und habe eine Original Toffifee Form benutzt. Diese ist sofort mit dem heißen Karamell geschmolzen! Also daher: ungeeignet ;-) Außerdem solltet ihr zwischendurch nicht probieren, das ist nämlich wirklich heiß, ich habe mir tierisch die Zunge verbrannt, aber (*lach*) selbst Schuld, wenn man nicht abwarten kann :-)

***

***

(Wer sich nur Karamell Bonbons selbst machen 
möchte, der füllt die Masse 
nun einfach in Silikonformen.)

***

Die Masse lasst ihr dann ca. 10 Minuten 
abkühlen und drückt dann eine Mulde in das Karamell.

Jetzt nehmt ihr die Haselnüsse, tunkt diese in das 
Nutella und steckt diese dann in die Mulde vom Karamell.

***



***

Nun noch einen Klecks von der dunklen 
Kuvertüre oben drauf und abkühlen lassen.

***



***

Fertig! Und nach ca. 20 - 30 Minuten verzehrbereit :-)

***



***

Viel Spaß beim Naschen!

Wir werden nun den Schnee bei uns genießen, 
denn wer weiß, wie lange das hält <3

Habt ein schönes Wochenende

Eure Nina
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...