Samstag, 28. März 2015

Rezept: Pudding-Streusel-Wölkchen

Huhu und einen schönen Samstag :-)

Heute ist es mal wieder an der Zeit für 
einen Yammi Rezepte Samstag.

Diesmal: Pudding-Streusel-Wölkchen

***


***

Was ihr braucht:

- 375g Mehl
- 45g zerlassene Butter
- 2 EL Zucker
- 2 Pkg. Vanillezucker
- 1 Ei
- 150ml lauwarme Milch
- eine Prise Salz
- 1/2 Würfel Hefe

für die Streusel:

- 100g Mehl
- 60g Zucker
- 60g Butter

***



***

Anleitung:

1.) Für den Teig gebt ihr alle Zutaten bis
auf die zerlassene Butter in eine große 
Schüssel und knetet den Teig gut durch.

2.) Dann gebt ihr die zerlassene Butter dazu
und knetet nochmal alles per Hand schön 
durch, damit ein geschmeidiger Teig entsteht.

***


***

3.) Der Teig muss jetzt ca. 45min abgedeckt
an einen warmen Ort, damit er aufgeht.

***

***

4.) In der Zeit könnt ihr schon mal den Vanillepudding
nach Anleitung herstellen. Nehmt dafür anstatt
500ml einfach 400ml, damit er etwas fester wird.

***


***

5.) Lasst den Pudding abkühlen und stellt in 
der Zeit die Streusel her. Dafür alle Zutaten
zusammen mischen und gut durchkneten. Ich 
mache die Streusel immer mit der Hand, das geht
schneller und einfacher.

***


***

6.) Wenn der Teig aufgegangen ist, formt ihr ca.
8 - 10  kleine Bälle daraus. Legt diese auf ein Blech
mit Backpapier und die drückt sie etwas flach.

***


***

7.) Jetzt bepinselt ihr die Stücke mit etwas Milch
und gebt die Streusel drauf.

***


***

8.) Die Stücke müssen dann nochmal 
ca. 15 Minuten gehen.


9.) Anschließend werden sie bei 160 Grad Umluft
(170 Grad Ober- und Unterhitze) für ca. 20 - 25
Minuten gebacken.

***



***

10.) Lasst die Stücke danach etwas abkühlen. Wenn
es soweit ist, schneidet ihr "den Deckel" auf und bestreicht
das Unterteil mit etwas Vanillepudding. Danach kommt
der Deckel darauf.

***


***

Fertig :-)

***





***

Ihr könnt die Teilchen auch mit Sahne, Früchten
oder Paradiescreme bestreichen. Ich mag Pudding
am liebsten :-)

Wünsche euch einen schönes Wochenende

Und viel Spaß beim Nachbacken und Verzehren

Die sind wirklich köstlich *lach*

Bis bald

Eure Nina
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...