Montag, 30. März 2015

Unsere kunterbunte Badewelt

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich mal einen kunterbunten 
Post zu unserer Badewelt.

Der Minimann und das Elfenkind lieben baden 
(kein Wunder, das wird hier auch 
immer zum Erlebnis :-))

Wir besitzen ganz viel Badespielzeug und tolle 
Aufbewahrungen, diese möchte ich 
euch heute mal zeigen.

***


***

Los geht es mit der Yookidoo Dusche :-)

Diese hat der Minimann ja zu seinem Geburtstag 
bekommen und wir haben sie nun 
endlich mal ausprobiert.

***


***

Das Ganze funktioniert ganz einfach durch 
ein Rohr, welches das Wasser hochzieht und oben wieder rauslaufen lässt. Die Dusche ist batteriebetrieben.

***




***

An- und Ausschalten kann man die 
Dusche mit Druck auf das Gesicht.

***


***

Mit dabei sind außerdem drei verschiedene 
Aufsätze, die sich einzeln oder 
zusammen bespielen lassen. Aufbewahren 
lassen sich diese in dem Ring an der Dusche.

Der Minimann liebt diese Dusche :-)

***


***

Da ich nach solchen Posts immer wieder gefragt
werden, wo wir die Sachen her haben, verlinke
ich diese mal sofort mit dabei.

Die Yookidoo Dusche gibt es z.B. hier.

***

Außerdem gab es zum Geburtstag Malseife
und einen Zauberberg von Tinti.

***



***

Den Zauberberg haben wir bisher nicht 
ausprobiert, aber ich kann euch schon
mal verraten, wie dieser funktioniert.

Der Zauberberg wird mit der Farbe zusammen
unter Wasser gestellt und dann kommt die Farbe
wie Lava oben raus. Zwei Farben sind in diesem
Set dabei :-)

***

Die Malseife von Tinti haben wir natürlich
direkt ausprobiert und die Kinder hatten
riesen Spaß dabei. Malseife kannten wir
schon vorher und hatten auch schon öfters
mal welche. Die Farben gehen auch nach
dem Baden wieder super ab und hinterlassen
keine Rückstände, weder an den Kindern noch
an den Fliesen oder in der Badewanne :-)

***





***

Das Piratenschiff haben wir vor Weihnachten
bei Tchibo bestellt (das hat nämlich der 
"Weihnachtsmann" gebracht ;-))

***

***

Unsere Badematten sind übrigens von Escabbo,
die haben wirklich tolles Zubehör zum Baden.

Diese gibt es hier und hier.

Mittlerweile gibt es auch eine echt schöne Jungs-Variante
mit Autos, schaut mal hier. Leider erst jetzt ;-(

***



***

Mit dabei sind auch drei lustige Spritztiere.

Diese kann man aber auch einzeln kaufen, siehe hier.

Der große Kugelfisch ist hier auch ganz beliebt.

***

***

Wir haben diese Sachen mal ganz 
günstig in der Windelbar geshoppt.

***

Außerdem haben wir noch das Thermometer von Escabbo.

Das zeigt digital die Wassertemperatur an. Auf der Rückseite
kann man einstellen, ab welcher Temperatur das Thermometer
rot blinken soll, dann weiß man, dass das Wasser zu heiß ist.

Man kann auf Grad oder Fahrenheit einstellen.

Find ich gut und außerdem sieht es lustig aus :-)

***


***

Nicht wundern, das Bild hab ich am Anfang 
gemacht, natürlich haben meine Kinder 
nicht bei 34 Grad gebadet :-)

***



***

So, das war es schon fast. Natürlich braucht
man noch, wenn man so viel Badespielzeug 
besitzt eine geeignete Aufbewahrung dafür :-)

Wir haben uns damals für diese hier entschieden.

***



***

In dem Pelikan kann man super alle Sachen aufbewahren. 

Der wird ganz leicht am Badewannenrand 
befestigt und lässt sich auch individuell 
an die Größe anpassen.

Man kann den Pelikan auch in die Badewanne 
reinhängen, dann können sich die 
Kinder selbst die Sachen rausnehmen.

Das machen wir nicht, weil der sonst auch 
noch trocknen müsste und das ist mir dann 
doch zu viel Aufwand. Wir holen lieber
vorher alles raus, was sie haben wollen :-)

***

Das war unsere kunterbunte Badewelt :-)

Ich habe noch ein zwei Sachen im Auge, 
die (ich) bzw. die Kinder ;-) gerne haben
möchte, aber alles zu seiner Zeit.

***

Das Angelnetz gab es vor einiger Zeit 
bei Rossmann, musste natürlich auch
gleich mit :-)

***



***

Ich wünsche euch einen tollen Start in eine
kurze Osterwoche :-)

Eure Nina
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...