Mittwoch, 15. April 2015

Noch mehr Schuhe für den Frühling - Ricosta

Hallo :-)

Der Frühling ist endlich da und die Sonne 
scheint jetzt schon fast täglich, ich liebe
das ja <3 und da wir jetzt auch fast jeden
Tag draußen sind, mussten noch ein paar
neue Schuhe her.

Heute zeige ich euch unsere Ausbeute von Ricosta

***


***

Das Elfenkind hat diesmal gleich doppelt
abgestaubt, und zwar gab es ein paar
Halbschuhe und ein paar total coole Sneaker.

Die Farbe ist der Knaller, oder?

Der Minimann ist natürlich nicht leer ausgegangen
und hat ein paar schicke Lederschuhe bekommen.

***






***

Die Sneaker sie sich auch diesmal selbst ausgesucht.

Die Zeiten in denen ich die Schuhe ausgesucht habe,
sind wohl nun tatsächlich vorbei :-( was übrigens
bei Anziehsachen mittlerweile genauso ist. 

Naja, sie soll sich ja wohlfühlen, 
von daher ist das schon ok. 

Nach dem letzten Bericht haben mich
viele von euch gefragt, welche Größen
die Zwei gerade tragen, also hier noch einmal
das Elfenkind trägt mit 4 1/2 Jahren momentan
Schuhgröße 30 und der Minimann mit 2 Jahren
trägt mittlerweile 27. Die Zwei leben auf 
großem Fuß *lach*, ich bin ja mal gespannt,
wo das noch hinführt... Aber mit einem Papa
der Schuhgröße 48 hat, ist das ja kein Wunder :-)

***



***

Die Sneaker sind übrigens die Padme aus 
der aktuellen Sommerkollektion.

Auch die sind zum Schnüren, haben aber
gleichzeitig an der Seite einen Reißverschluss.
So kann das Elfenkind die wieder alleine an-
und ausziehen. Außerdem diese tolle kleine
Lasche, damit sich der Reißverschluss nicht
aus versehen öffnet.

***



***

Sehr schick, aber am Wichtigsten ist natürlich
auch hier die Passform. Ich hab euch ja schon
einmal erzählt, dass der Minimann sowie das
Elfenkind recht breite Füße haben. Und hier
ist es natürlich von Vorteil, wenn Firmen
die sogenannte WMS Variante anbieten.

Ricosta Kinderschuhe werden nach dem Weiten-Maß-
System WMS gefertigt. WMS berücksichtigt neben der
Länge auch die Breite der im Wachstum befindlichen
Kinderfüße. So sorgen sie für genügend Bewegungsfreiheit
und Zuwachsraum in den Kinderschuhen. Find ich super
und anders würde es bei uns auch nicht passen.


Und weil das Elfenkind ja gleich doppelt 
bekommen hat, hier die Sandalen bzw. 
Halbschuhe Nadine

***


***

Die sind total niedlich :-) und wirklich
robust, also ich weiß nicht, wie viele Stunden
Bobby Car die schon ausgehalten haben.

Oder mit den Füßen auf der Schaukel stoppen...

***


***

Die Halbschuhe sind jetzt genau richtig bei diesem
Umschwungwetter, nicht zu warm und auch nicht zu
kalt. Für richtige Sandalen finde ich es noch zu kalt.

Außerdem ist der Verschluss oben sehr praktisch 
mit dem Klettverschluss. So hat sie trotzdem 
perfekten Halt in den Halbschuhen.

Die Shoppingtour für richtige Sandalen
steht uns dann noch bevor :-)

***

Der Minimann hat sehr schicke, kleine
Lauflernschuhe Zaini bekommen. Obwohl,
laufen kann er ja schon länger :-)

***


***

Hier haben wir uns für einen ganz klassischen
Lederschuh entschieden, der aber trotzdem sehr 
schick wirkt.

***

Der Schuh ist zum Schnüren und den kann
er sich natürlich noch nicht selbst anziehen.

***


***

Aber große Toberunden und spielen im 
Garten halten alle drei Schuhe super aus.

Da bin ich wirklich sehr begeistert von!

***



***

Nach dem Sandalenshopping werde ich
euch bestimmt wieder berichten :-)

Und jetzt werden auch wir wieder das
tolle Wetter genießen, ihr bestimmt auch!?

Ich wünsche euch einen tollen, sonnigen Tag!

Eure Nina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...