Dienstag, 4. August 2015

Kinderfreundlichkeit bei Fluggesellschaften

Ihr Lieben,

auf diesen Post freue ich mich schon sehr, denn ich 
habe wirklich viel daran gearbeitet und kann euch 
nun endlich eine tolle Übersicht zeigen.

Wir haben die Kinderfreundlichkeit von großen deutschen Fluggesellschaften unter die Lupe genommen und haben in Zusammenarbeit mit einigen dieser Fluggesellschaften hier nun eine tolle Übersicht, was diese Fluggesellschaften so für 
Kinder alles anbieten.

***


***

Besonders bei Flugreisen möchte man sich ja 
gerne im Vorfeld über alles informieren, was die 
Kinderfreundlichkeit ausmacht, damit man selbst
gut vorbereitet in die Reise starten kann.

Ich bin sehr gespannt, wie euch dieser Bericht gefallen wird!

Den Anfang macht Lufthansa

***

Bildquelle: Lufthansa

***

Wir haben Lufthansa einige Fragen zum Thema
"Reisen mit Familien und Kindern" gestellt und 
ganz tolle ausführliche Antworten erhalten.

***

Gibt es einen besonderen Check-in Bereich für Familien?

Ja, in Frankfurt und München bietet Lufthansa gesonderte
Family Check-in Bereiche. Schon von weitem erkennen
Kinder und ihre Eltern, wo sie ihre Bordkarten erhalten
und das Gepäck aufgeben können: ein großer Torbogen
mit Lu und Cosmo, den beiden Lufthansa Maskottchen,
lädt die Kinder ein, am Check-in teilzunehmen. An den 
Schaltern nehmen Lufthansa Mitarbeiter das Gepäck in
Empfang. Kinder erhalten dort auch eine Kuscheltierbordkarte
für Teddys, Puppen und andere Begleiter. Außerdem erhalten
Kunden dort die Broschüre "Der Familienlotse" mit wertvollen
Tipps zur Lage von Kinderspielplätzen, Wickeltischen, 
Kinderrestaurants, Apotheken oder der nächsten Aussichtsterasse.

***


Bildquelle: Lufthansa

Bildquelle: Lufthansa

Bildquelle: Lufthansa


***

Reisen Buggys, Kinderwagen, Autositze und 
Babyreisebetten bei Ihnen kostenlos mit?

Familien können eines der folgenden drei Gepäckstücke
kostenfrei mitführen: Buggy, Kinderwagen oder Autositz.

Können Eltern den Buggy/Kinderwagen bis zum
Einstieg in das Flugzeug mit sich führen?

Ja, das ist möglich. Der Kinderwagen/Buggy muss
nicht unbedingt als Gepäckstück aufgegeben werden,
sondern kann auf den meisten Flughäfen, wie z.B. am
Flughafen in Frankfurt oder München, bis zur Flugzeugtür
benutzt werden. Vor dem Einsteigen in das Flugzeug wird
er von unseren Mitarbeitern entgegen genommen und unseren 
Passagieren nach der Landung wieder ausgehändigt. Außerdem
stehen an vielen Flughäfen kostenlose Leih-Buggys zur Verfügung.

Wie funktioniert das Einsteigen für Familien?

Bei Lufthansa steigen Kinder und Familien dank des
Pre-Boarding immer als Erste ein. Dies gilt ebenso
für Passagiere mit eingeschränkter Mobilität sowie 
für Fluggäste mit Behinderung.

Haben Sie Babynahrung an Bord - muss diese 
vorbestellt werden?

Lufthansa bietet eine Auswahl kindgerechter Mahlzeiten
(ab 2 Jahren). Diese sollten bei der Buchung gesondert
bestellt werden. Die Kindermahlzeiten können bei allen
Lufthansa Langstreckenflügen und diversen Europa-
Flügen direkt bei der Flugbuchung ohne Extrakosten
mit gebucht werden. Auch nachträglich können die leckeren
Kindermenüs gerne noch bis 24 Stunden vor Abflug online
oder über das Lufthansa Service Center bestellt werden.

Wenn spezielle Kost aus diätischen, religiösen oder
ernährungsphysiologischen Gründen bestellt werden
sollen, steht das gesamte Angebot aus 17 verschiedenen
Sondermahlzeiten zur Verfügung. Mahlzeiten für Babys
und Kleinkinder - wie Gläschen, Wiener Würstchen und
Suppen - sind an Bord von Lufthansa ohne Vorbestellung
erhältlich solange der Vorrat reicht. Bei Kindermenüs wird
besonders auf gesunde Ernährung geachtet, so wird 
beispielsweise nur Honig zum Süßen der Speisen verwendet.
Außerdem sind die Kinderessen besonders kinderfreundlich
gestaltet - derzeit sorgen auf ausgewählten Europa- und auf
allen Langstreckenflügen farbenfrohe Kindermenüs von 
Spitzenköchin Sybille Schönberger bei den kleinen Passagieren
für Begeisterung.

Haben Sie Windeln an Bord?

Ja, diese sind auf den meisten Flügen bei der
Crew erhältlich. Wir empfehlen, auch eigene
Windeln mitzubringen.

Gibt es Wickelmöglichkeiten in den Waschräumen?

Ja, die gibt es. In allen Flugzeugen (Kurz- und Langstrecke)
stehen Wickelmöglichkeiten zur Verfügung. Außerdem haben
wir auf allen Langstrecken-Flugzeugen spezielle Baby-Bettchen
(Bassinets), in denen die jüngsten Passagiere schlafen können.
Da die Plätze leider begrenzt sind, müssen diese vorab reserviert
werden. Der Service ist kostenlos.

Bieten Sie Spielzeug für Babys und Kleinkinder an?

Ja, eine Vielzahl von Spielzeug, das eigens für Lufthansa
entwickelt und produziert wird. Die Artikel sind auf das
Alter der Kinder abgestimmt und im Look von "Lu und Cosmo",
zwei kleinen jungen Kranichkindern, gestaltet. Während Lu
der Ältere ist und daher schon viel weiß (und auch viel erklären
kann), ist Cosmo noch nicht mal ganz aus seiner Schale geschlüpft
und benötigt noch öfters die Hilfe seines großen Freundes Lu.

***

Bildquelle: Lufthansa

***

Gibt es eine Frage, mit der junge Eltern besonders
häufig auf Ihr Serviceteam zutreten?

Besonders häufig erhalten unsere Kollegen an Bord
Fragen nach Babynahrung oder nach dem Erwärmen
von Milchfläschchen. Etwas zum Kauen oder zu Trinken
zwecks Druckausgleichs, was wir natürlich an Bord mitführen.

Tipp: Frühes einchecken oder Sitzplatz vorab reservieren,
damit auch größere Familien zusammen sitzen können.

Wo finde ich weiterführende Informationen 
zum Thema Reisen mit Kindern?

Lufthansa hat viele nützliche Tipps und Tricks für
das Fliegen mit Kindern übersichtlich auf LH.com/Familie
zusammengefasst. Dort gibt es auch Links zu den Lufthansa
Kinder-Apps "Abflug" und "Super JetFriends", sowie zur
JetFriends-Webseite.

***


Bildquelle: Lufthansa

***

Vielen Dank an Lufthansa für diese ausführlichen Antworten!

Besonders toll finde ich die Kuscheltierbordkarte, oder?
Ist das nicht niedlich? Darüber würde sich mein Elfenkind
sicher auch total freuen, wenn Leo eine eigene Bordkarte
bekommen würde.

Kinder unter 2 Jahren müssen übrigens bei einem Flug
auf dem Schoss der Eltern sitzen und bekommen dafür
einen kleinen Anschnallgurt. Bitte informiert euch bei
einem Langstreckenflug oder bucht gleich einen eigenen
Sitzplatz. Kinder ab 2 Jahren müssen auf einem eigenen
Sitz sitzen und dürften nicht mehr auf dem Schoss 
mitgenommen werden.

***

Als nächstes haben wir Condor einige Fragen
zum Thema "Reisen mit Kinder" gestellt und auch
ganz tolle, ausführliche Antworten erhalten.

Wir sind ja selbst in unseren Mallorca Urlaub
mit Condor geflogen und können die 
Kinderfreundlichkeit an Bord wirklich bestätigen.

***



***

Hier nun die Fragen an Condor...

***

Was sind Ihre Vorzüge?

Condor bietet als Ferienflieger auf ihren Flügen
eine besondere Betreuung für Kinder an.

Zum einen kostenlose Sitzplatzreservierung für
Familien mit Kleinkindern unter 2 Jahren, sowie
bei Verwendung eines Autokindersitzes zur Sicherung
eines Kleinkindes unter 2 Jahren (Voraussetzung: Buchung
für die Familie inklusive Erwerb des Sitzplatzanspruchs für
das Kleinkind durch Flugbuchung als vollzahlendes Kind).

Auf Condor Langstreckenflügen erhalten Eltern auf 
Anfrage und bei Verfügbarkeit Baby-Utensilien wie
Fläschchen, Babybrei und Windeln. Wickeltische sind
auf allen Flügen in den Toilettenräumen vorhanden.

Babykörbe sind auf Langstreckenflügen in der Premium
Economy Class und Business Class auf Anfrage und nach
Verfügbarkeit reservierbar.

Kinderwagen/Buggy/Babybetten und Autokindersitze
werden ohne Aufpreis im Laderaum befördert. Eine 
Anmeldung ist dafür nicht notwendig.

Ein bevorzugtes Einsteigen (Preboarding) für Familien
mit Kleinkindern (unter 2 Jahren) wird an den meisten
Flughäfen, je nach Möglichkeit, angeboten.

***

Bildquelle: Condor

***

Gibt es spezielle Kindermenüs?

Condor bietet spezielle Kindermenüs für ihre kleinen
Gäste an, die bis 24 Stunden vor Abflug auf der Website
dazu gebucht werden können. Bei Abflügen vor 10 Uhr auf
der Kurzstrecke gibt es beispielsweise einen Frühstückskäfer
aus Truthahn-Salami mit Gouda und dazu einen Ananas-Igel;
bei Abflügen nach 10 Uhr wartet eine Wurstschlange mit
Kartoffelsalat auf die kleinen Passagiere. Die Preise für 
die Kindermenüs variieren je nach Flugzone und sind ab
7,99 EUR erhältlich.

Weitere Informationen zu den Kindermenüs 
findet ihr auf der Website von Condor.

***

Bildquelle: Condor

***

Bekommen Kleinkinder, Kinder 
kleine Geschenke an Bord?

Mit unserem Mal- und Spielzeugangebot an Bord vergeht
die Zeit wie im Flug. Im Kinder Audiokanal können die kleine
Passagiere außerdem spannenden Hörspielen und jeder Menge
Kinderliedern lauschen oder im Bordunterhaltungsprogramm
einen lustigen Cartoon anschauen.

***


***

Wir bedanken und bei Condor für die ausführlichen Antworten!

Der Service auf unserem Mallorca Flug war wirklich toll,
wir haben Decken und Kissen für die Kinder bekommen.

Die Kinder haben ein kleines Malbuch mit Stiften
bekommen und die Crew war sehr kinderfreundlich.

***

Die weiteren Fluggesellschaften wie Air Berlin, Tuifly
oder Germanwings haben ihre Vorzüge natürlich auch
auf ihren Websiten angegeben.

Schaut euch doch am besten vor dem Abflug oder vor
der Buchung mal auf den Websiten um und findet den
für euch am besten geeigneten Flug für eure Familie!

Wir selbst dürfen in Zukunft weitere Fluggesellschaften
bewerten und den Service genauer unter die Lupe nehmen.

Dazu findet ihr auf der Homepage 
www.minimannundelfenkind.de
den neuen Reiter Reiseberichte (klickt hier). Dort 
werden unsere Erfahrungen und Reisen immer 
für euch aufgelistet.

Ich hoffe, dieser Bericht war eine kleine Hilfe für euch.

Wie sind eure Erfahrungen bei Flugreisen?

Ich bin sehr gespannt und würde mich über eure
Erfahrungen und Berichte sehr freuen.

Eure Nina

- wir bedanken und bei Condor und Lufthansa für die
freundliche Zusammenarbeit -
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...