Dienstag, 22. September 2015

Mein 30. Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

hier kommt der versprochene Artikel zu meinem 30. Geburtstag :-)

Geburtstag hatte ich ja bereits letzten Mittwoch, gefeiert haben wir aber am Samstag mit allen Freunden und Familie. Motto war wie schon mehrmals erwähnt; Oktoberfest und es war einfach toll!

Vielen Dank an dieser Stelle auch noch mal für eure 
Glückwünsche, ich habe sogar Post bekommen. Vielen
lieben Dank, ich habe mich sehr gefreut <3

***


***

Und jetzt:

viel Spaß mit meinem 30. Geburtstag in Bildern.

Das überhaupt allertollste Geschenk, was ich 
bekommen habe, habe ich euch ja schon gezeigt,
aber weil es soooooo schön ist, hier nochmal :-)

Wir fahren über Halloween ins Disneyland Paris,
ich freue mich so doll, da wird mein Kindheitstraum
wahr. Ich verspreche euch jetzt schon mal ganz viele
Bilder und Eindrücke.

***


***


Für die große Feier haben wir haben einen Raum gemietet 
und mit Oktoberfestdeko geschmückt. Die Deko ist
übrigens aus keinem bestimmten Shop, die habe ich immer
 mal wieder zwischendurch mitgenommen, die gibt es 
ja momentan überall zu kaufen. Ein paar Dekoteile habe ich
auch noch von einer lieben Freundin bekommen.

Wie zum Beispiel diese tolle Kuhglocke...

***





***

Der Minimann und das Elfenkind hatten auch kleine
Trachten an, sind sie nicht niedlich? Zum Outfit vom
Minimann folgt gleich noch ein separater Post samt
Verlosung für euch.

***


***

Ein besonderes Highlight sollten die Lebkuchenherzen
zum selbst beschriften sein. Dafür habe ich einfach
Lebkuchen Rohlinge bestellt und ein paar Zuckerstifte
besorgt. Ich glaube die Idee kam bei den Gästen gut an ;-)

***






***

Die Zuckerschrift musste einige Zeit trocknen und so
konnte jeder Gast nachher sein eigenes Lebkuchenherz
mit nach hause nehmen. Ich finde, dass ist eine schöne
Erinnerung an die Feier, oder?

***


***

Das Buffet natürlich auch zum Thema Oktoberfest
habe ich mit dem Herzmann selbst zubereitet. Das
war zwar eine Menge arbeitet, hat aber riesen Spaß
gemacht. Einige Salate brachten Familie und Freunde
mit. Zum Nachtisch gab es warmen Apfelstrudel mit
Vanillesoße. Außerdem gab es selbstgemachte gebrannte
Mandeln, das Rezept habe ich gleich für euch mitgebracht.

***














***

Gebrannte Mandeln

Ihr braucht

- 200 Gramm Zucker
- 1 Pkt. Vanillezucker
- 100 ml Wasser
- 200 Gramm ganze Mandeln
- etwas Butter
- etwas Zimt

Zubereitung

Zimt, Zucker, Vanillezucker und Wasser zum Kochen
bringen, Mandeln zugeben und unter Rühren weiterkochen
bis der Zucker trocken wird. Das dauert eine ganze Weile
also nicht ungeduldig werden und weiter rühren. Ihr merkt,
wenn der Zucker wird. Dann weiterrühren bis der Zucker
wieder leicht zu schmelzen beginnt und die Mandeln glänzen.

Danach ein Backblech mit Butter einfetten, Mandeln
drauf geben und abkühlen lassen. Die kleben wirklich
richtig fies, schmecken aber einfach fantastisch *lach*

Viel Spaß beim Ausprobieren.

***


***

Wir haben dann noch in den frühen Morgen gefeiert,
einen Baumstamm zum Nageln hatten wir übrigens auch. 

***


***

Ich fand meinen Geburtstag wirklich wunderschön und
freue mich immer noch, dass ich mit all meinen Lieben
feiern konnte. Schön, dass ihr alle da gewesen seid <3

Jetzt freue ich mich aber auch, dass wieder ein bisschen
mehr Ruhe eingekehrt, denn hier jagt wirklich ein Event
das Nächste, das wird auf Dauer echt anstrengend...

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Eure Nina
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...