Montag, 14. Dezember 2015

Do it yourself: Seife gießen

***

***

Huhu ihr Lieben,

heute gibt es zwischendurch mal wieder eine
schöne Do it yourself Idee für euch:

Seife gießen

***



***

Das haben wir zwar letztes Jahr schon gemacht
und darüber berichtet (klick hier), aber es macht
wirklich total viel Spaß, ist einfach und geht schnell.

Von daher kann man die Idee gerne auch noch 
mal zeigen, oder? Außerdem sind die kleinen
Seife sooo niedliche geworden, die möchte ich
euch nicht vorenthalten. Gerade jetzt vor
Weihnachten eigenen sich die kleinen Seifen
auch super zum Verschenken.

***



***

Was ihr braucht:

- transparente Rohseife (gibts zb. bei Amazon)

- Seifenfarbe

ACHTUNG: bitte KEINE Lebensmittelfarbe
benutzen, die würde später abfärben!

- evtl. Seifendüfte

- verschiedene Silikonformen
Es gibt zwar auch extra Seifengießformen,
aber die "normalen" Silikonformen sehen
genauso aus, von daher reichen die auch.

- evtl. Glitzerpulver

Ich habe übrigens keinen Shop gefunden, wo man
all das zu normalen Preisen bekommt, von daher
habe ich mir die Sachen alle zusammen gesucht.
Entweder bei Amazon oder in der Bastelabteilung.

***





***

Zur besseren Vorstellung: ich habe mit
500 Gramm Rohseife vier Silikonformen
genau voll bekommen. 

Anleitung:

Die Rohseife konnte sofort in dem Behälter in 
der Mikrowelle erhitzt werden. Ich habe sie 
allerdings in eine Mikro Kanne umgefüllt, damit 
lässt sich die flüssige Seife später besser in die
Förmchen schütten. Außerdem habe ich immer
schrittweise etwas Seife erhitzt, da sie sehr
schnell fest wird. So konnte ich erst eine
Farbe in Ruhe mischen und dann die Nächste.

***


***

Nach dem Erhitzen habe ich Farbe, Duft und
Glitzer dazu gemischt. Das habe ich so nach
Gefühl gemacht. Ein paar Tropfen der Farbe
und vom Duft reichen meist schon aus.

Danach habe ich die flüssige Seife in die
Silikonformen gefüllt. Wie ihr seht, trocknen
die wirklich sehr schnell, daher muss man
sich doch etwas beeilen :-)

Kleiner Tipp: Achtet darauf, dass kein Schaum
entsteht. Das sieht nachher nicht so schön aus.

***





***

Ich habe die Seifen dann antrocknen lassen
(ca. 5 Minuten) und habe sie dann zum
Abkühlen nach draußen gestellt. Nach einer
Stunde konnte ich schon die kleinen Seifen
aus der Form lösen. Niedlich, oder?

Wir haben kleine Dinos, Nilpferde, Löwen,
Bärchen, Schmetterlinge, Herzen und
Eulen gegossen. Wer mag, kann natürlich
auch weihnachtliche Motive nehmen.

***







***

Wir haben uns auch damals extra Silikonformen
für Seifenblöcke besorgt. Damit könnte man zb.
auch richtige Blöcke selbst gießen. Vielleicht
auch mit Legomännchen, kleinen Schwämmen
 oder Schleichfiguren. Da macht das Hände waschen 
gleich doppelt Spaß, wenn am Ende eine Figur 
sichtbar wird. Das werden wir auf jeden Fall nochmal
ausprobieren :-) 

***



***

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim 
Seife gießen. Das ist wirklich total 
einfach und geht richtig schnell.

Und bei den tollen Ergebnissen macht
es doch noch mehr Freude, oder?

Habt einen schönen Tag

Eure Nina
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...