Mittwoch, 1. Juni 2016

Lieblingsbuch der Woche - Klassiker von Eric Carle

*** Lieblingsbuch der Woche ***


Hallöchen ihr Lieben,
heute geht es um Klassiker für´s Kinderzimmer
und um ein Buch, was vielleicht noch nicht so viele
von euch kennen ;-) Auf jeden Fall sind alle von Eric
Carle und ich erkläre euch auch, warum ich diese
Bücher so gerne mag <3

Die kleine Raupe Nimmersatt
Eric Carle
 Gerstenberg

***


***

Die kleine Raupe Nimmersatt ist der Klassiker
schlecht hin, oder? DAS Buch gehört wirklich in
jedes Kinderzimmer. Das Buch kennt auch jeder,
also was soll ich groß dazu schreiben? Ich könnte
es euch schnell auswendig aufsagen *lach*

Ja, der Minimann hatte wirklich eine Zeit, in der
ich dieses Buch um die zehn mal abends vorlesen
musste. Und wehe, ich habe irgendetwas vertauscht,
das ist dem kleinen Detektiv natürlich sofort aufgefallen.

Es geht um die kleine Raupe Nimmersatt, die sich
durch Obst, Gemüse und Süßigkeiten nascht und 
sich am Ende in einen Schmetterling verwandelt.
Das ist die Kurzfassung, oder?

Also der Klassiker überhaupt.

Wir haben das Buch auch als Pop-up, das gibt der
ganzen Geschichten auch noch mal etwas Pepp
und lädt zum Mitmachen ein, schaut mal hier...

***





***

Also wer die kleine Raupe Nimmersatt immer noch
nicht bei sich zuhause hat, sollte dies schleunigst
nachholen und sie bei sich einziehen lassen :-)

Die kleine Wolke
Eric Carle
Gerstenberg

***



***

Die kleine Wolke ist mir mal durch Zufall im
Buchgeschäft in die Hände gefallen und ich
musste es gleich mitnehmen. Das Buch kannte
ich ja noch gar nicht, aber das es von Eric Carle
war, gefiel mir schon mal sehr gut.

Es geht um die kleine Wolke, die verschiedene
Figuren annimmt und sich ständig verwandelt.

Der Text ist ähnlich wie bei der Raupe Nimmersatt,
also sehr einfach und kurz gehalten. Auf sehr
kindgerechte Weise wird erklärt, was die kleine
Wolke so macht. Der Minimann kam direkt ins
Träumen, das war wirklich niedlich. Ich brauch
jetzt auch gar nicht mehr vor zu lesen, denn die
Figuren erkennt er von selbst.

***



***

Die kleine Spinne spinnt und schweigt
Eric Carle
Gerstenberg

***



***

Die kleine Spinne spinnt und schweigt ist auch
wieder im beliebten "Eric Carle" Stil geschrieben.

Die kleine Spinnt spinnt ihr Netz und dieser Zeit
erscheinen eine ganze Menge Tiere, die sie ablenken
möchten. Doch die kleine Spinne spinnt und schweigt.

Man kann übrigens mit dem Finger immer dort
entlangen, wo das Netz gerade gesponnen ist.

***



***

Am Ende hat sie ihr Netz fertig gesponnen und 
fängt eine nervige Fliege, die vorher schon auf
jeder Seite mitgespielt hat.

Ich finde, wenn man das Buch vorliest, dann herrscht
so eine Ruhe. Ich kann das schlecht erklären. Der Text
und wie man vorlesen kann, strahlt eine unheimliche
Ruhe und Gelassenheit aus. Deshalb liebe ich diese
Bücher so sehr. Ich glaube, sie beruhigenden den 
Minimann und er findet so schneller in den Schlaf.

Habt ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht?

Probiert es einfach mal aus :-)

Ich finde die Bücher sind so ab 2 Jahren schon
prima zum Vorlesen geeignet.

Es gibt ja noch mehr tolle Bücher von Eric Carle,
die ich unbedingt auch noch mal vorstellen muss.


***

Alle unsere Lieblingsbücher findet ihr hier
auch nach Alter sortiert.

Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch <3

Eure Nina
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...