Freitag, 7. Oktober 2016

Unsere kunterbunte Badewelt mit Yookidoo

***

***
- Anzeige -

Hallo ihr Lieben,

heute entführe ich euch wieder in unsere
Unterwasserwelt, denn Baden ist bei uns
das absolute Highlight *lach*

***


***

Ich habe zum Glück schon immer zwei
badebegeisterte Kinder, die keine Scheu
und keine Angst vor Wasser haben, und
die es lieben zu baden. Wir besitzen 
bereits mehrere Kisten mit Badewannen-
spielzeug. Ich finde, davon kann man nie
genug haben und ab und zu wird auch
mal was ausgetauscht oder aussortiert.

Die allerschönsten Badespielsachen gibt es,
meiner Meinung nach, von Yookidoo.

Von dort ist zum Beispiel die lustige "Dusche",
die der Minimann schon zum zweiten Geburtstag
bekommen hat und die wir nun schon fast zwei
Jahre lang nutzen. Langweilig wird sie nicht,
sie läuft eigentlich immer, wenn die Zwei baden.

***


***

Außerdem hatten wir mal den "Springbrunnen"
über die Spielzeugkiste ausgeliehen. Der war
richtig groß und würde sich bestimmt auch
gut im Planschbecken machen.

***


***

Das Wasserspielzeug "Entenrennen"
ist neu bei uns eingezogen und sooo
niedlich. Ihr durftet ja schon das lustige
Video dazu auf Facebook und Instagram 
anschauen. Die Kinder (ja beide!) waren
auch total begeistert.

***



***

Das "Entenrennen" wird per Saugnapf am
Badewannenboden befestigt und dann 
kann es auch schon losgehen. Das Ganze
funktioniert ähnlich wie ein Springbrunnen.

***


***

Die Enten drehen sich im Kreis oder
können abwechselnd oben drauf gesetzt
werden. Achtung: Jetzt könnte es 
nass werden *lach* nichts für schwache
Nerven. Vorsichtshalber könnt ihr ja ein
Handtuch vor die Badewanne legen.

Alle Enten haben verschiedene
Öffnungen für das Wasser.

***




***

Das war ein Spaß :-)

Wenn ihr das grüne Blatt runter drückt,
ertönen verschiedene Wasser- und
Soundeffekte. Wer das nicht mag, kann
die Musik auch ausstellen. Wer sich den
Sound nochmal anhören möchte, der 
findet das Video hier (Instagram) oder
hier (Facebook).

***


***

Das Wasserspielzeug "U-Boot" ist ebenfalls
neu dazu gekommen und besteht aus zwei Teilen.

***


***

Das erste Teil (Station) wird mit Saugnäpfen am 
Badewannenrand befestigt. Das zweite
Teil (das U-Boot) wird unter Wasser am
Boden mit Saugnapf befestigt.

***



***

Wenn man nun den roten Knopf am U-Boot
drückt, wird das Wasser durch eine Pumpe
zum Duschkopf befördert. Nun können die
Kinder mit der Dusche entweder die Station
am Badewannenrand bespielen oder die
Dusche als Dusche benutzen (wie das klingt
*lach*) und sich abduschen oder Haare waschen. 
Total genial für Kinder, die immer alles
selber machen wollen.

***






***

Die Station hat natürlich auch wieder
einige, lustige Funktionen. Je nachdem
wo das Kind das Wasser einfüllt, drehen
sich die Augen oder es läuft eine Uhr und
ein Propeller. In der Mitte läuft zusätzlich
Wasser raus.

***





***

Wir sind große Fans solcher Wasserspielzeuge,
es macht auch als Zuschauer richtig Spaß,
wenn die Kinder so eine Freude haben.

Was ich besonders schön an den Yookidoo
Wasserspielzeugen finde ist, dass sie wirklich
wunderschön farbenfroh und sehr robust sind.

Preis- Leistungsverhältnis ist top, dafür
bekommt man qualitativ hochwertiges
Spielzeug, woran die Kinder jahrelang
Freude haben. 

Als Geschenkidee finde ich die
Badespielzeugen übrigens auch
total super und der Beschenkte
wird sich bestimmt freuen :-)

***


***

ihr bei babymarken.de.

Babymarken.de findet ihr übrigens auch
Facebook, schaut doch mal vorbei und
lasst ein "gefällt mir" da.

Und damit wünsche ich euch ein schönes 
Wochenende und einen tollen Badetag <3

Eure Nina

***Da ich auch immer wieder nach den
Badematten gefragt werden; die sind
von Escabbo, schaut mal bei Amazon,
davon gibt es mittlerweile auch 
Autos, Monster und Eulen :-) ***
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...